Ionen-Salbe: Ohr-Reflexzonen


Home
Wirkungsweise
Zusammensetzung
Anwendung
Ohr-Reflexzonen
Krankheiten



Ohr-Reflexzonen
Vergrösserung
Die Ohrreflexzonen spiegeln aus Sicht der Ohr-Reflexzonentherapie den gesamten Körper wider.

Dabei kann man sich die Reflexzonen des Ohrs wie ein Baby vorstellen, das auf dem Kopf steht. Der Kopf befindet sich beim Ohrläppchen.

Die Reflexzonen-Verbindung soll auf feinen Nervenverbindungen basieren.

In der Praxis bedeutet diese Theorie, dass gesundheitliche Störungen eines Körperteils sich auch auf den zugehörigen Bereich im Ohr auswirken. Dort kann man sie als besondere Schmerzempfindlichkeit feststellen.

Eine Behandlung der betroffenen Ohr-Reflexzone soll sich umgekehrt auf den erkrankten Körperteil auswirken.

Dadurch kann man gesundheitliche Beschwerden des gesamten Körpers am Ohr behandeln.

Die Ohr-Akupunktur verwendet Nadeln zur Behandlung der Ohren und bei der Ohr-Reflexzonen-Massage wird das Ohr massiert.

Mit der Jonen-Salbe kann man die ganze Ohrmuschel zur Ganzkörper-Behandlung dünn einreiben oder man behandelt gezielt die passenden Reflexonen mit der Jonen-Salbe.

Die Salbe lässt man mindestens 20 Minuten einwirken.

Anschliessend kann man die Salbe entfernen.

Wenn man die Salbe gut verträgt, kann man sie auch über Nacht einwirken lassen.

Zu einem grösseren Bild der Ohr-Reflexzonen...

Home   -   Up